Objektdetails

Stiftstraße 18-20, Frankfurt am Main

Bei dem im Jahr 1960 errichtete, fünfgeschossige Gebäude handelt es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus, welches sich inmitten der Frankfurter Innenstadt in unmittelbarer Nähe zur Fußgängerzone Zeil befindet. Diese gilt mit fast 15.000 Passanten pro Stunde als die belebteste Einkaufsstraße Deutschlands (Stand 2017, Quelle: JLL). Die Nachfrage nach Einzelhandelsflächen boomt und konnte ein konstant hohes Niveau verzeichnen. Im Zuge der Modernisierungs-, Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen, welche die Stiftstraße sowie das Umfeld derzeit erleben, kann das Viertel rund um die Zeil von einer Aufwertung profitieren. Zusätzlich entstehen in direkter Nachbarschaft diverse Wohnbauprojekte, wie das im Jahr 2020 fertiggestellte Wohnhochhaus „die drei Schwestern“, welche bis zu 500 neue Wohneinheiten bieten soll und die Qualität des Standort dadurch weiterhin steigern wird. Die Anbindung an den ÖPNV ist durch die Nähe zur Konstablerwache sowie zur Hauptwache sehr gut.

Die rund 1.400 m² vermietbare Fläche wird aktuell überwiegend als Boarding House genutzt. Die Wohneinheiten variieren zwischen 31 m² und 53 m² und verfügen über eine moderne Ausstattung. Im Jahr 2015 wurden verschiedene Sanierungsarbeiten und Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt. Die Architektur des Gebäudes ist schlicht, jedoch zeitgemäß.

Impressionen

Objektdaten

Gesellschaft IC Objekt8 Frankfurt GmbH
Adresse Stiftstrasse 18-20
Baujahr 1960
Sanierung 2015
Erwerbsjahr 2018
Gebäudeart Wohn- und Geschäftshaus
Mietfläche gesamt 1.600m²
Stellplätze keine
Geschosse (inkl EG) 6
Vermietungsstand 100%

Details

Etage Nutzung
Erdgeschoss Gastronomie/Gesundheit
1 Wohnen
2 Wohnen
3 Wohnen
4 Wohnen
5 Wohnen
Ansprechpartner Fr. Canan Karatas
Anschrift Beethovenstraße 71 60325 Frankfurt am Main
Tel +49 (0) 69 719 188 90
E-Mail vermietung@incity.ag