Objektdetails

Oranienburger Straße 39, Berlin

Das im Jahr 1891 errichtete, fünfgeschossige Wohn- und Geschäftshaus, befindet sich in der Spandauer Vorstadt im Stadtteil Berlin-Mitte und besteht aus einem Vorderhaus und zwei Seitenflügeln mit insgesamt drei Aufgängen. Die ansprechende Architektur orientiert sich am neoklassizistischen Baustil. Diverse Jugendstilelemente untermauern diese ästhetische Darstellung.

Die Spandauer Vorstadt gilt als der größte und besterhaltene historische Stadtteil Berlins und ist als Bauwerkensemble denkmalgeschützt. Da das Areal ein aufgehobenes Sanierungsgebiet ist, befinden sich die dort anliegenden Gebäude in einem dementsprechend guten Zustand. Der Stadtteil erlebte in den vergangen Jahren einen spürbaren Aufschwung, mittlerweile hat er sich zu einem touristisch attraktiven Wohn-, Geschäfts-, und Szeneviertel mit einer deutlichen Tendenz zur Gentrifizierung entwickelt.

Auf der anderen Straßenseite befindet sich das Entwicklungsgrundstück rund um den Tacheles Komplex, welches aktuell zu den größten Bauvorhaben der Stadt zählt. Vorgesehen werden zahlreiche Wohnungen, Einzelhandelsflächen im Erdgeschoss sowie ein Hotel. Die Baumaßnahmen sollen planmäßig Ende 2020 abgeschlossen werden. Weiterhin entstehen in unmittelbarere Nähe Großbauprojekt wie das am Postfuhramt und das Forum Museumsinsel, welche ebenfalls zu einem spürbaren Aufschwung des Viertels führen werden.

Die letzte grundlegende und umfangreiche Sanierung des Gebäudes erfolgte durch den Voreigentümer im Jahre 2006.

Impressionen

Objektdaten

Gesellschaft IC Objekt6 Berlin GmbH
Adresse Oranienburger Strasse 39
Baujahr 1891
Sanierung 2006
Erwerbsjahr 2017
Gebäudeart Wohn- und Geschäftshaus
Mietfläche gesamt 1.800m²
Stellplätze keine
Geschosse (inkl EG) 6
Vermietungsstand 100%

Details

Etage Nutzung
Erdgeschoss Einzelhandel/Gastronomie
1 Residential/office
2 Wohnen
3 Wohnen
4 Wohnen
5 Wohnen
Ansprechpartner Hr. Peter Benkert
Anschrift Zeppelinstr. 1 12529 Berlin
Tel +49 (0) 69 719 188 90
E-Mail info@incity.ag